So sieht mein Arbeitsplatz nun zuhause aus (nachdem ich das jahrelang hingeschobene ToDo «coole Wand mit vielen gerahmten Bildern» abgehakt habe). Lässt sich easy erweitern und fühlt sich saugut an.