gravatar
 · 
Sonntag, 19. September 2010
 · 
1 min read

Trittst du im Abendrot daher, Sommer. Von meinen geliebten Maisfeldern, welche so plötzlich die Landschaft zu kleinen Labyrinthen gemacht haben, bleiben bald nur noch Stoppeln. Das Land im Dreitagebart. Meine Trauben überlasse ich dieses Jahr den Wespen, die lieben Traubensaft scheinbar auch. Die Äpfel lasse ich den Vögeln hängen, es könnte ja wieder mal ein harter Winter werden. Lieber Sommer, du warst süss, sauer, leicht und schwer zugleich, himmlisch und laut, mal herzzerbrechend, mal umwerfend. Gute Reise und komm bald wieder. Von mir aus schon im Januar.

Comments

No Comments.

Featured Image
AI-generierte Bilder sind ein immer beliebteres Werkzeug für Künstler und Content-Ersteller. Sie ermöglichen es, realistische Bilder zu erstellen, die von echten kaum zu unterscheiden sind, und können die Arbeitsgeschwindigkeit erheblich verbessern. In diesem Blogpost …
Featured Image
Seit Elon Musk begonnen hat, Twitter kaufen zu wollen, fliegen die Federn rund um Twitter. Ich versuche den Durchblick zu behalten in diesem Post.
Featured Image
Stell dir vor, du hast seit Monaten oder länger nicht mehr gebloggt. Und dann veröffentlichst du einen Blogpost über deinen neuen Job. Teilst den Link auf all deinen sozialen Netzwerken, freust dich, endlich wieder …
Follow me
Talk to me

+41 77 412 97 97
hallo@davidblum.ch

Subscribe to me

Get my latest blogposts and news in your inbox. No spam, guaranteed.

© 2021 David Blum – Switzerland isch geil