Zucker-frei seit einem halben Jahr

Lesezeit: 1 Minute

Meilenstein! Vor rund 6 Monaten entschloss ich mich, dass ich auf Zucker verzichten möchte. Zuerst nur mal eine Woche lang, quasi als Test. Danach verlängert auf 5 Wochen.

Nun ist bereits ein halbes Jahr vergangen. Und ich ernähre mich immer noch zuckerfrei.Wie in meinem Blogpost von damals beschrieben, verzichte ich einfach auf alles, was mit Zucker oder künstlichen Süssstoffen angeschrieben ist. Ausnahmen bisher:

  • ab und zu ein Kaugummi, künstlich gesüsst
  • immer wieder mal Honig
  • 2 Wochen Urlaub in Italien, Zuckerverzicht ausgesetzt
  • ca. 3 Ausnahmen (Kuchen, Schokolade), welche ich aber gleich bereut habe

That’s it. Natürlich stimmt dann der Begriff «zuckerfrei» so nicht ganz. Eher Zuckerkonsum um 80–90% reduziert.Unterdessen wurde ich immer wieder angeschrieben oder persönlich um Rat gefragt, wie ich das denn hinkriege, konsequent zu bleiben, ob man dieses oder jenes denn trotzdem essen dürfe und viele weitere Fragen zum Thema Zucker. Das freut mich natürlich, wenn ich andere inspiriere oder helfen kann.

Jetzt, da der Advent begonnen hat, gönne ich mir eine zweite Cheat-Time: ich mag nun mal Weihnachts-Kekse unheimlich gerne und werde da ab und zu eine Ausnahme machen. Ab Januar 2016 gelten aber dann wieder strikt die alten Regeln. Dazu kommt dann auch endlich wieder der Sport dazu. Vermutlich im Freelethics-Style oder halt doch wieder Fitnessstudio. We’ll see.

ps: ich schreibe neuerdings höchstpersönlich einmal pro Woche ein Mail mit Links,  Inspirationen und Einblicke in mein tägliches Leben als Designer drin. Man kann sich hier kostenlos anmelden: wow.davidblum.ch

Veröffentlicht von: David Blum in Read
Schlagwörter: , , , ,

David Blum